EmK Crottendorf

Jüngerer Ehekreis

Jüngerer Ehekreis

Jüngerer Ehekreis: so jung – wie es der Name vermuten ließe – ist nun unser Ehekreis auch nicht mehr. Die Bezeichnung ergab sich, weil es bei der Gründung in unserer Gemeinde bereits einen Ehekreis – den heutigen Ehe- und Begegnungskreis Ältere – gab und deshalb eine Unterscheidung im Namen gebraucht wurde. Das ist nun schon etwa 30 Jahre her.

Doch im Herzen jung geblieben versammeln wir uns monatlich abwechselnd in der Wohnung eines Ehepaares aus unserem Kreis. In der Regel ist das der 2. Sonnabend im Monat, 20.00 Uhr. Manchmal müssen wir davon abweichen, um möglichst vielen zu ermöglichen, an unseren Treffen teilzunehmen. Der genaue Termin findet sich im Gemeindebrief (herunterzuladen über diese Homepage).

Unsere Zusammenkünfte beginnen wir mit Lied, Andacht und Gebet. Die Themen der Abende sind sehr vielfältig. Im letzten Jahr haben wir uns zum Beispiel zu den Themen „Macht tut gut“ oder  „… da wird auch dein Herz sein“ ausgetauscht. Interessant war auch der Reisebericht vom Missionseinsatz in Kenia. Seit 10 Jahren freuen wir uns immer im Dezember auf den „Hutznobnd“ und auf unsere Weihnachtsfeier, die wir stets im Januar nachholen. Im Frühjahr informieren wir uns mit Hilfe der Dia-Serie über das Land, das den jährlichen Weltgebetstag vorbereitet.

Auch außerhalb unserer Treffen tut es gut, Geschwister an der Seite zu wissen, die einem beistehen und mit denen man sich austauschen kann.

Wir freuen uns, wenn noch weitere Geschwister zu uns finden. Dass es nur Ehepaare sein können, machen wir allerdings nicht zur Bedingung. Jeder, der gern mit uns zusammen sein möchte, ist herzlich eingeladen. Vielleicht wachsen mit zunehmendem Alter dann nicht nur unsere Familien, sondern auch der Ehekreis.